Ken Thompson

Ken Thompson is the founder of DashboardSimulations.com. He has been designing simulations for twenty years, and has authored two highly regarded books on high-performing teams and effective collaboration.

Contributions to Change Management Camp
„Cohort“ Change Management Simulation
„Chapter“ High Performing Teams Simulation
„Fusion“ Collaborative-Competition Simulation

Monica Camuglia

Monica Camuglia lernte einen pädagogischen Beruf und war nach einer erlebnisreichen Zeit bei der Swissair über zehn Jahre als Global Account Manager in der IT international tätig.

Seit zehn Jahren setzt sie sich für mehr Bewusstheit ein, sowohl beim Individuum als auch in Organisationen. Fasziniert von menschlichen und zwischenmenschlichen Dynamiken unterstützt sie leidenschaftlich Mitarbeiter und Führungskräfte bei ihrer eigenen Entwicklung, aber auch bei der Entwicklung der Organisation.

Ihr Anliegen ist das Mobilisieren ungenutzter Potenziale hin zu einem erfüllteren und produktiveren Leben. Das Studium am C.G. Jung Institut und der Anschluss an der Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement AFNB prägen ihre Arbeit massgeblich.

Beitrag am nächsten Change Management Camp
Humor für Gehirn-gerechten Change

Armin Möwes

Armin Möwes arbeitet seit 29 Jahren in der Personal- und Organisationsentwicklung, unter anderem als Leiter der Personalentwicklung der UBS in Deutschland und als Leiter der Führungsentwicklung der Baloise Schweiz.

Mit der Gründung der Tiki-Taka GmbH hat er sich ganz der Aufgabe verschrieben, Teams und Organisationen beim ‚Gemeinsamen Handeln‘ und beim ‚Etwas-zur-gemeinsamen-Sache-machen‘ zu unterstützen.

Dabei baut er auf die Analogie des ‚Tiki-Taka-Spiels‘ im Fussball, einer wunderbaren Analogie für die Kommunikation in kollektiv intelligent handelnden Teams und Organisationen.

Zusammen mit dem Ansatz des „form follows flow“, dem Gestalten der optimalen Kommunikation im Sinne des gemeinsamen Handelns im organisationalen Kontext, ergibt sich daraus eine wirkungsvolle Personal- und Organisationsentwicklung: Reflektieren, Optimieren, Lernen und Innovieren – in real life, mit realen Teams, im realen Business.

Beitrag am nächsten Change Management Camp
Form follows Flow – Architekturen agiler OE/PE
Tiki-Taka – wie spielen kollektiv intelligent handelnde Teams in Unternehmen?

Thomas Braun

Thomas Braun studierte Geologie an der ETH Zürich und promovierte an der Universität als Jurist mit dem Nebenfach Betriebswirtschaft. 2003 entwickelte er die Methode des Sokrates-MapConcept (SMC), das zu den Methoden der allgemeinen Morphologie passt.

2005 gründete er die SokratesGroup, die heute weltweit tätig ist. Das erklärte Ziel ist die thematische Kartografierung der Welt, damit sich Menschen besser in der komplexen und sich schnell ändernden Welt orientieren können.

Beitrag am nächsten Change Management Camp
Konflikte und Krisen im Change lösen und nutzen
In der digitalen Transformation analog navigieren

Patrick Meyer

Patrick Meyer, Betriebsökonom (FH), Arbeits- und Organisationspsychologe (M.A.) und diplomierter Erwachsenenbilder HF ist Berater und Trainer bei Freestar Consulting AG und Leiter interne Weiterbildung bei der KV Zürich Business School.

Die Erfahrung der Dynamik, Kreativität, Leistungsbereitschaft und -fähigkeit von inspirierten Teams im Sport, im Hobby oder im Beruf haben ihn geprägt. Um Begeisterung und Leistungsbereitschaft durch Sinn, Kompetenz und Orientierung zu wecken, hat er 2006 seine Laufbahn als Marketing und Verkaufsleiter verlassen und die Bereiche Führungs- und Organisationsentwicklung zu seinem Metier gemacht.

„Träume, Visionen und Inspiration geben jedem seinen ganz persönlichen Sinn im Beruf – bringen Energie und Ausdauer und manchen sogar das Funkeln in die Augen.“ Patrick Meyer

Beitrag am nächsten Change Management Camp
Mit 21-Tage-Programmen von go21go Mitarbeiter mobilisieren und Change verankern

Ari Beilinson

Ari Beilinson is passionate about putting new technology into everyday use.

As CEO of Recruitby.net and part of the OpenPloyer Network he is modernizing the way potential employees meet employers, thus providing an example of the application of technology to improve the everyday life of recruiters and job seekers.

Contribution to the upcoming Change Management Camp
Modern recruitment in the digital age

Christian Herzberg

Christian Herzberg war bei der Deutschen Telekom AG für das Customer Complaint Management zuständig. Als Mitglied des Betriebsrats der Deutschen Telekom und ver.di-Vertrauensmann war er dort ausserdem mit den Themen Firmenkultur und Gesundheitsprävention betraut.

Seine Arbeit profitiert von seinen Erfahrungen als Leiter eines Improvisations-Theaters.

Beitrag am nächsten Change Management Camp
Reibungsverluste in Change-Situationen reduzieren

Jan H. Peschka

Dr. Jan H. Peschka ist Ökonom, Jurist und Organisationspsychologe. Der ehemalige Vorstand eines technologieorientierten Ausbildungsunternehmens und Innovationsberater bei Swisscom arbeitet heute als Berater, Mediator und Projektleiter.

Schwerpunkt seiner Tätigkeit sind die Entwicklung und Umsetzung innovativer Lernkonzepte sowie die Begleitung von Projekten im Bereich Changemanagement, Personal- und Organisationsentwicklung.

Beitrag am nächsten Change Management Camp
Reibungsverluste in Change-Situationen reduzieren

Daniela Landau

Daniela Landau ist Personal- und Organisationsentwicklerin und Lic. Phil. I Psychologin mit Ausbildung in systemischer Organisationsberatung & Coaching (BSO). Sie hat über 15 Jahre Erfahrung in strategischer und operativer Personal- und Organisationsentwicklung in den Branchen Industrie und Finanzdienstleistung.

Als Beraterin und Personalentwicklerin auf Zeit entwickelt und moderiert sie massgeschneiderte, pragmatische Lösungen zu den Themenbereichen Führungs-, Team- und Talententwicklung, Assessment & Development Center, Selbst-, Stress- und Zeitmanagement sowie Performance Management.

Beitrag am nächsten Change Management Camp
Change im Beratungskontext – immer mehr mit immer weniger Ressourcen erreichen

Christoph Kübler

Christoph Kübler ist Head of ICT der IMI International Management Institute Switzerland AG.

Beitrag am nächsten Change Management Camp
IT im Change Management – Treiber oder Bremsklotz?

Herbert Husi

Herbert Husi hat mehrere Jahre als Projekt- und Profit-Center Leiter in einem Technologiekonzern gearbeitet, bevor er als Senior Consultant und Business Line Manager in einer internationalen Unternehmensberatung tätig war.

Seine Arbeitsschwerpunkt sind Persönlichkeitsentwicklung von Führungskräften, Organisationsentwicklung, Systemdiagnose, Begleitung von Veränderungsprozessen, Change Management Seminare, Workshopmoderation und Business Coaching.

Beiträge am nächsten Change Management Camp
Changekonzepte simulieren – Change als Planspiel

Urs E. Gattiker

Prof. Dr. Urs E. Gattiker, hat nach Abschluss seiner Lehre als Hotelkaufmann, Wirtschaft studiert. Sein MBA und Ph.D. (IT/Industriepsychologie) erhielt er von der Claremont Graduate University (Kalifornien). Danach lehrte er an verschiedenen Universitäten im Fach BWL, Innovation und Informatik wie z.B. in den USA (Stanford University) und Claremont McKenna College, Kanada (University of Lethbridge), Dänemark (Aalborg Universität), Deutschland (Universität der Bundeswehr) und Australien (Melbourne Business School).

Er ist Autor mehrerer Fachbücher wie z.B. „Social Media Audit: Measuring for Impact“ (2013) und „Social Media Audit: Profits for the Bottom Line“ (2014).

Vor gut 8 Jahren hat er sich entschlossen nochmals eine Firma zu gründen – CyTRAP Labs – DrKPI. Er unterstützt namhafte Organisationen bei der Planung und Umsetzung von Strategie, Marketing und Social Media.

Beiträge am nächsten Change Management Camp
Change Management und Social Media

Benno Ackermann

In seinem Master in eLearning und Wissensmanagement hat Benno Ackermann die „Worksphere Map“ entwickelt und damit den Grundstein zu der Methodik “Strukturierter Wissenstransfer” gelegt.

Als Coach und Head Wissenstransfer der Credit Suisse AG hat er über 400 Wissenstransfers begleitet und dabei die Methodik kontinuierlich weiterentwickelt und für unterschiedliche Branchen und Arbeitsumfelder angepasst.

Beiträge am nächsten Change Management Camp
Wissenstransfers in agilen Organisationen erfolgreich meistern

Peter Szabó

Peter SzaboPeter Szabó ist Master Certified Coach der ICF, spezialisiert auf Kurzzeitcoaching im Wirtschaftsumfeld. Als Mitbegründer der Solutionsurfers® ist er oft als gesuchter Referent im englischsprachigen Raum unterwegs.

Peter hat seit 1997 über 1’000 Coaches ausgebildet und unterrichtet Coaching an mehreren europäischen Universitäten. Er ist Autor verschiedener Fachartikel und Bücher wie z.B. Kurzzeitcoaching mit Langzeitwirkung (zusammen mit Insoo Kim Berg) und Coaching – erfrischend einfach, (zusammen mit Daniel Meier).

Bisherige Beiträge an Change Management Camps
Solutionsurfing – vorhandene vorwärtsgerichtete Kräfte in Zielrichtung nutzen

Manuel Hauri

Manuel Hauri, Lic. rer. pol. et mag.rer.pol (Fachlehrer Wirtschaft und Recht), CAS ETH Gesundheitsmanagement, Mediator SDM, Assessor Label «Friendly Work Space», Moderator «Metaplan».

Bisherige Beiträge an Change Management Camps
SmartSwissDebate gemeinsam Lösungen finden

Marcella Linn

Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Basel, Weiterbildungen in systemischer Beratung und lösungsorientiertem Coaching. Zehn Jahre im strategischen HRM und im Management Development von internationalen Unternehmen. Seit 13 Jahren als Unternehmensberaterin tätig

Bisherige Beiträge an Change Management Camps
Change Eye: Behalten Sie Ihren Change im Auge – Einfach messen, gezielt intervenieren

Möchten Sie einen eigenen Beitrag oder ein Anliegen einreichen?

referentenDas Programm des Change Management Camps wird laufend aktualisiert und um die eingereichten Impulse, Beiträge, Fallbeispiele und Fragen ergänzt.

Möchten Sie einen eigenen Beitrag vorstellen oder Ihre Frage zur Diskussion stellen?

Mit diesem Formular können Sie Ihren Beitrag oder Ihr Anliegen auf das Programm des Change Management Camps setzen.

Die Einreichung eines Beitrags gilt gleichzeitig als Anmeldung zum 3. Change Management Camp. Bitte lesen Sie die Details und Rahmendaten (28. April 2015, Kosten CHF 490) für die Teilnahme.

Piroska Hunyadi

Piroska Hunyadi ist Leiterin von CrossKnowledge in der Schweiz. Ihr Schwerpunkt ist es, Lernkultur in Organisationen zu fördern und Mitarbeitern einzigartige Lernerfahrungen zu ermöglichen.

CrossKnowledge unterstützt Unternehmen in ihrer Transformation und erfolgreichen Anpassung, indem die notwendigen Skills bei jedem Einzelnen weiterentwickelt werden und zwar mittels erstklassiger E-learning integrierender Lernerfahrungen. Das Unternehmen ist Marktführer in der Entwicklung von Leadership- und Managementkompetenzen und bietet multimodale Learning-Lösungen mit exklusiven Lernformaten an, die sowohl formales als auch informales Lernen fördern.

Bisherige Beiträge an Change Management Camps
Individuelle Change Leadership Skills permanent weiterentwickeln

Heinrich Dürscheid

Dr. Heinrich Dürscheid ist seit 1984 Unternehmer. Er versteht sich als

– Architekt und Designer für nachhaltige Ent-Wicklungs-Prozesse
– Sparringspartner und Feedbacker für Entscheider
– Fireworker für kritische Führungs- und Projektsituationen
– „Möglich-Macher“ für belastbare Führung und Zusammenarbeit in herausfordernden Situationen
– „Heb-Amme“ für Workshopergebnisse und deren Umsetzung
– „Methoden Ent-Wickler“ für partizipative, kreative, Klärungs- und Entscheidungs-Situationen

Seine Schwerpunkte sind Change Management, strategische Projekte, Geschäftsprozessoptimierung und internationale-interkulturelle Teamentwicklung (z. B. China-Deutschland). Seine Branchenerfahrung umfasst Automotive, Forschung, Luft- und Raumfahrt, Finanzdienstleister, IT – und Infrastrukturunternehmen  und interkulturelle Entwicklungs-Zusammenarbeit.

Er arbeitet international und interkulturell in Dänemark, Österreich, Schweiz, UK, Nordafrika und – Südlichem Afrika und hat Arbeiten zu den Themen Lean Management – Change Management, Interkulturelle Zusammenarbeit, Leadership und Intrapreneurship veröffentlicht.

Bisherige Beiträge an Change Management Camps
Geschäftsprozess-Entwicklungen
Kultur Ent-Wicklungsprozesse
Post-Merger

Beitrag am nächsten Change Managagement Camp
Organizational Culture

Peter Weishaupt

Peter Weishaupt leitet bei der Post das Teilprojekt des Umzugs des Hauptsitzes.

Bisherige Beiträge an Change Management Camps
Umzug Hauptsitz Post CH AG. Einzug in eine neue Arbeitswelt.

Jürg W. Krebs

Als Inhaber der Krebs & Partner AG ist Jürg W. Krebs seit 1993 national und international als Organisationsberater für KMUs, Konzerne und Non-Profit Organisationen sowie als Coach und Moderator tätig.

Bisherige Beiträge an Change Management Camps
Neuro-Leadership

Eric Lynn

Eric Lynn begann cultureQs® im Jahr 2002 im Rahmen des Integrationsprozesses nach der Fusion zweier Unternehmen zu entwickeln. cultureQs® ist ein Change-Tool, das den Fokus auf einen integrierten Ansatz für Menschen in Veränderungsprozessen legt und dabei gleichzeitig zur authentischer Führung anstiftet.

Seine Lebens- und Arbeitserfahrungen aus vier Kontinenten, darunter 8 Jahren in Asien, sind in den Ansatz eingeflossen.

Bisherige Beiträge an Change Management Camps
cultureQs®: Das Fundament für eine beschleunigte Integration von Teams

David Schlaepfer

David Schlaepfer hat Psychologie und Physiologie studiert sowie eine klassische Ingenieurausbildung an der ETH Zürich absolviert.

Psychologie in der angewandten Form hat er in den letzten 20 Jahren im In- und Ausland nach östlicher und westlicher Tradition bei renommierten Lehrern auf den Gebieten Traumaheilung, Coabhängigkeit, Meditation, Kommunikation, Mediation, NLP, Heilung, systemischer Arbeit, sowie Flow vertieft.

Bisherige Beiträge an Change Management Camps
Flow in Unternehmungen: Was ist das? Was bringt uns das? Wie funktioniert das?

Beitrag am nächsten Change Management Camp
Management by Neugier

Manfred Güntensperger

Manfred Güntensperger ist Administrativer Leiter der Zürcher Höhenkliniken Wald und Davos. Er ist dort auch als Projektleiter für Organisations- und Kulturentwicklungsprozesse auf Ebene Gesamtunternehmen verantwortlich.

Der Betriebsökonom FH und MSc in Organisational Development ist Dipl. Dialogbegleiter GFK und Dipl. Supervisor und Coach.

Bisherige Beiträge an Change Management Camps
Dialog – die Kunst, kreative Gespräche zu führen als Grundlage für lernende Organisationen

Beitrag am nächsten Change Management Camp
Dialog nach David Bohm – das Potenzial von Gesprächen in dialogischer Haltung (wieder) entdecken
Der bohmsche Dialog im Führungsalltag der Zürcher Höhenkliniken – Ein Erfahrungsbericht

Barbara Zenklusen

Barbara Zenklusen ist Senior HR Specialist People Transition/ Integration & Cultural Alignment bei der Swisscom IT Services AG in Zürich und Bern. Zu Ihren Aufgaben gehören dort Coaching und Beratung bei Merger & Akquisition Projekten (auf allen Managementstufen) im Bereich People Integration und Cultural Alignment, Due Diligence bei Onshoring-, Merger-, und Akquisitionsprojekten (u.a. Cultural, Organisational und Psychological Due Diligence), Beratung bei der Gestaltung neuer Organisationsstrukturen, Design und Implementierung längerfristiger Transitions- und Integrationsarchitekturen, Beratung/ Coaching im Bereich Change Management, Organisationsentwicklung, Kulturentwicklung.

Bisherige Beiträge an Change Management Camps
Aufbau des Bereiches „Change Management / Transformationsmanagement“ bei Swisscom IT Services – wie kann „interne Organisationsberatung“ gelingen
Organisationale Muster durchbrechen – eine übergreifende Changearchitektur für organisationalen Wandel bei Swisscom IT Services

Markus Berg

Markus Berg, Gesellschafter von VitaminT, vereint in seiner Person eine vielseitige Mischung von Kompetenzen:

Er ist diplomierter Ökonom mit den Schwerpunkten Innovationsmanagement, Dienstleistungsmarketing, Markt-/Werbepsychologie

Er hat eine Improvisationstheaterausbildung bei Fast Food, Keith Johnstone und Randy Dixon absolviert

Am Milton-Erickson-Institut und bei Gunther Schmidt hat er sich zum Systemischen Organisationsentwickler ausbilden lassen

Seine Weiterbildung zum Systemischen Coach hat er an der Coachingakademie absolviert.

Abgerundet wird sein Kompetenzprofil durch eine Trainerausbildung, eine Tango-Argentino-Lehrerausbildung sowie Fortbildungen zu Persönlichkeitsmodellen.

Bisherige Beiträge an Change Management Camps
T wie Transformation und Theater: Wie kann UnternehmensTheater Transformationsprozesse unterstützen?

Ralph Höfliger

Ralph Höfliger, Senior Advisor Complex Change and Corporate Culture Change Management, itheca Group. Er begleitet als Berater, Executive Coach und Keynote-Speaker/Referent seit mehr als 20 Jahren komplexe Unternehmenstransformationsprozesse (Complex Change Management). Sein Schwerpunkt ist Unternehmens­kultur (Kulturentwicklung, Kulturtransformation, Kulturintegration und interkulturelle Zusammenarbeit).

Bisherige Beitrag an Change Management Camps
C-Level-Workshops als angemessene Antwort auf Komplexität

Beitrag am nächsten Change Management Camp
Führen im Complex Change

Dietmar Treichel

Prof. Dr. Dietmar Treichel  hat seit 1985 als Hochschullehrer, Trainer und Berater in über 10 Ländern auf 4 Kontinenten gearbeitet. Seine Forschungs- und Praxisgebiete waren dabei Interkulturelle Kommunikation und Management sowie Leadership-Kompetenzen. Diese Gebiete leitet er auch als Direktor des Instituts für Kommunikation und Führung, IKF, in Luzern.

Dietmar Treichels themenspezifische Kompetenzen liegen in den Bereichen transkulturelle Kommunikation, strategisches und internationales Management sowie Teamentwicklung. Methodische Schwerpunkte seiner Arbeit sind Kultur als Lupe: Die Treiber hinter dem Verhalten verstehen und entwickeln; Transformationales Leadership: Führen über Persönlichkeit, Ziele und Werte sowie Systemische Intervention: Aktivieren der Entwicklungs- und Veränderungsressourcen.

Bisherige Beiträge an Change Management Camps
MeSoKuT Change Leadership
Effizienz & Effektivität durch Change Leadership

Beitrag am nächsten Change Management Camp
4i – Change-Motivation durch Transformationales Leadership

 

Barbara Hirt

Barbara Hirt gründete 1998 die Firma Intuition Management und führt sie seither erfolgreich. Ihre facettenreiche Laufbahn, jahrelange Erfahrung und vielseitige Ausbildungen sind der Grundstein für ihre Kompetenz als Coach, Trainerin und Prozessbegleiterin.Barbara Hirt will exzellentes Denken mit exzellentem Fühlen zu verbinden, um die menschlichen, ökologischen, sozialen und ethischen Anliegen erfolgreich in das berufliche und persönliche Umfeld zu integrieren. Ihre Kernkompetenz ist die Begleitung von Veränderungsprozessen in nationalen und internationalen Unternehmen im Bereich zeitgemässes Leadership, wirkungsvolle Teamarbeit, konstruktiver Umgang mit Konflikten, Kundenorientierung und Kommunikation.Bisherige Beiträge an Change Management Camps
Die Macht der Worte und Worte wirken Wunder

Pascal A. Miserez

Pascal A. Miserez ist ein leidenschaftlicher Unternehmensentwickler. Als «Architekt» und «Bauleiter» gestaltet und lenkt er international komplexe Unternehmenstransformationen. Er ist Senior Partner bei itheca Group – The Business Transformation Company™

Bisherige Beiträge an Change Management Camp
Die „kollektive Intelligenz“ aller Anspruchsgruppen erschliessen

Frank Hentsch

Dr. Frank Hentsch ist promovierter Physiker mit dem Schwerpunkt Phasenübergänge in fraktalen und chaotischen Systeme und deren Vorhersagbarkeit. Seiner Überzeugung nach verhalten sich Organisationen und Gruppen nach vergleichbaren Gesetzmässigkeiten. Sie zu kennen und zu nutzen ist ein wirksames Mittel im Change. Er ist Referent und Chairman an verschiedenen nationalen und internationalen Kongressen zu HR Strategie und Controlling.

Frank Hentsch arbeitete in leitenden Positionen in nationalen und internationalen Firmen, wo er in den Bereichen Unternehmensstrategie, Human Resources und Unternehmens-Controlling verschiedenste grosse Change-Projekte initiiert und erfolgreich umgesetzt hat.

Bisherige Beiträge an Change Management Camps
HR – Fit 4 Results

Andy Eisenhut

Andy Eisenhut ist Personalentwickler bei Helvetia Versicherungen.

Bisherige Beiträge an Change Management Camps
Dialogbild – unser Weg zur Spitze in der Kundenbindung!

Moreno della Picca

Moreno della Picca ist Personalentwickler und Coach bei Helvetia Versicherungen.

Bisherige Beiträge an Change Management Camps
Dialogbild – unser Weg zur Spitze in der Kundenbindung!

Ueli Haldimann

Ueli Haldimann ist Managing Director der Alerion Consult AG

Ausbildung und Berufserfahrung

– Einführung und Auditierung von Managementsystemen nach ISO 9000/14000
– Aufbau und Führung eines eigenen Beratungsunternehmens
– Lic. phil. nat, Biologe, Ökologe, Universität Bern
– 25 Jahre Beratungserfahrung in strategischen Entwicklungsprojekten in Unternehmen sowie in Umwelt- und Nachhaltigkeitsfragen

Arbeitsschwerpunkt ist die Leitung von grossflächigen Veränderungs-Projekten mit strategischer Bedeutung in Organisationen

Bisherige Beiträge an Change Management Camps
Change Management – die wirkungslose Modeerscheinung

Mark Steiner

Mark Steiner kennt die Tücken, Probleme und Herausforderungen unterschiedlichster Wirtschaftsaufgaben sowohl aus eigener Unternehmererfahrung als auch aus seinen Interims-Management-Mandaten. Seine Kunden schätzen ihn als realitätsnahen und krisenerprobten Consultant, Trainer und Coach und für seine Art, „auf den Punkt“ zu kommen.Als Praktiker mit logischem, analytischem Konsequenzdenken versteht er es, auch noch so unterschiedliche Fronten und Ansichten schnell zusammen zu bringen. Als aufmerksamer Beobachter mit dem Blick für das Wesentliche von Veränderungen gilt sein Fokus der gelebten und ergebnisrelevante Praxisumsetzung.

Bisherige Beiträge an Change Management Camps
Evolution statt Change, oder: dem Change eine Chance geben

 

Paul Hafner

Paul Hafner ist Interims Manager und Mandatsleiter der CTS Group.

«Wir identifizieren und fördern Potenziale», ist das Unternehmenscredo der CTS Group, die an Standorten in Zürich, Aarau, Basel, Bern, Lausanne und Vallon aktiv ist. In drei Sparten decken sie entlang dem HR-Prozess die meisten relevanten Themen ab: HR-Gewinnung, HR-Entwicklung und HR-Veränderung.

Bisherige Beiträge an Change Management Camps
Wie viel Change Manager ist ein Interim Manager?

Jakob Mettler

Jakob Mettler und sein Team der METTEX AG sind spezialisiert auf die Optimierung von Geschäftsabläufen inklusive Steigerung der Motivation. Sie unterstützen Firmen, öffentliche Verwaltungen, Non-Profit-Organisationen und deren Mitarbeiter beim Verbessern ihrer Prozesskompetenz in den Bereichen Ablaufoptimierung, ERP Evaluationen und kritischen Projekten.

Bisherige Beiträge an Change Management Camps
Tun oder: Mut zur Veränderung
Geberit AG: Change vom Change Management

Urs Thierstein

Gründer und Partner der CTS Group AG, Partners for Human Solutions. Seit 20 Jahren beschäftigt er sich mit der Erarbeitung von humanverträglichen Konzepten für mehr Lebensqualität im Unternehmen. Wegweisende Lösungen in der verhaltensorientierten Organisations- und Personalentwicklung steigern Produktivität und Wohlbefinden massiv.

«Wir identifizieren und fördern Potenziale», ist das Unternehmenscredo der CTS Group, die an Standorten in Zürich, Aarau, Basel, Bern, Lausanne und Vallon aktiv ist. In drei Sparten decken sie entlang dem HR-Prozess die meisten relevanten Themen ab: HR-Gewinnung, HR-Entwicklung und HR-Veränderung.

 

Markus Renevey

Markus Renevey, Betriebsökonom FH, Executive Master of Coaching (FHNW), ist Gründer und Leiter von The Talk Company GmbH, Zürich und Verwaltungsratspräsident der go21go AG, Zürich.

Beiträge am nächsten Change Management Camp
Mit 21-Tage-Programmen von go21go Mitarbeiter mobilisieren und Change verankern

Winfried U. Graichen

Entwickler des smart change® Konzepts, Gründer der smart change® GmbH. Fulbright-Alumni, Diplom-Psychologe, California State University Northridge, USA. Zunächst Cheftrainer der Time/system GmbH, dann geschäftsführender Inhaber der Trainer-Akademie-München (TAM), zuletzt Vorstand der implus Trainings AG. Heute Geschäftsführer der smart change® GmbH. Zahlreiche Publikationen.

Bisherige Beiträge an Change Management Camps
Von Chinesen lernen, heisst siegen lernen?

Wolfgang Rathert

Wolfgang Rathert hat mit seiner Firma mehr als 50 Simulationen und Planspiele für die Unternehmen entwickelte. Er unterstützt Unternehmen beim Einsatz von ‚Gamification‘, der Anwendung von Game Design Prinzipien für die Lösung komplexer Probleme und die Steuerung von Prozessen.

Er ist ausserdem Coach und Dozent für Leadership an der Universität St. Gallen (HSG) sowie an mehreren Schweizer Fachhochschulen und publiziert und referiert regelmässig über die Themen Gamification, Leadership und Management von Komplexität.

Archiv: Beiträge an vergangenen Change Management Camps
Business Mapping – das “Big Picture” zur Orientierung im Change Prozess

Beiträge am nächsten Change Management Camp
Change in Action – Führungskräfte und Teams im „Change Labor“ trainieren
Mythos Motivation? Engagement by Design ist möglich
Guerilla Leadership im Change – Strategien, wenn die Organisation sich selbst im Weg steht