„Tun“ oder: Mut zur Veränderung

Die Methode „integrale kontinuierliche Verbesserungsprozesse (iKVP)“ wurde in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Urs Meyer von der ETH Zürich entwickelt. Ziel ist die Entwicklung optimaler Geschäftsabläufe bei effizienten Aktivitäten.

Jakob Mettler stellt iKVP anhand einiger Referenzprojekte und deren Resultaten vor:

  • Motivation erhöhen und Kosten senken. Geht das?
  • Nach Lean Management, SixSigma, Change Management zurück in die Zukunft mit iKVP
  • Wenn die Mitarbeiter stossen und die Geschäftsleitung zieht, dann ist iKVP Zeit